Unser ANLIEGEN

Nach über 20 Jahren als hundertfacher Nationalspieler, mit 352 Bundesligaspielen und 182 Toren, war am 16. November 2003 Schluss mit dem Profifußball.

Dies war zugleich der Startschuss für ein neues, aufregendes Projekt - einer Herzensangelegenheit - für Ulf Kirsten.

 

Somit wurde, als Dankeschön für seine eigene Fußballförderung in jungen Jahren, die „Ulf-Kirsten-Stiftung“ ins Leben gerufen. Die Förderung des SG Dynamo Dresden Nachwuchses wurde mit der Startsumme von 75.000 Euro, den Einnahmen des Ulf Kirsten Abschiedsspiels, unterstützt.

 

Heute, 15 Jahre später, wurde im Großraum Dresden, dank vieler Partner und Gönner mehr als eine Viertelmillion Euro in nachwuchsfördernde Projekte investiert.

 

Das Ergebnis dieser Förderung kann sich sehen lassen. Viele Dresdner Talente haben den Gang in den Profifußball gefunden und wir gehen den nächsten Schritt.

 

Durch eine Neuausrichtung wollen wir den Raum vergrößern und die Stiftung ausweiten - auf den gesamtdeutschen Sport. Durch die Förderung von Sportlern, Trainern und Vereinen gehen wir einen neuen Weg in Sachen Entwicklung und Ausbildung, parallel zur Investition in Projekte.

 

Die ganze Region soll davon profitieren und mit Vertrauen in eine erfolgreiche Zukunft blicken.

 

Aktuelle und bereits realisierte Projekte


Folge der Kirsten Stiftung



Jetzt teilen:

Schreib uns!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.